Blog

Erfolgsgeschichten von Hochzeitsrednerinnen


Warum willst Du Hochzeitsrednerin werden?“

Mit dieser Frage starte ich mein Hochzeitsredner-Seminar. Diese Frage ist viel größer, als sie scheint, denn die Antwort darauf ist sehr aufschlussreich für die folgende Zeit, die wir zusammen im Seminar verbringen.

Auf meine Frage kommen unterschiedliche Antworten, die sich in 3 Kategorien einteilen lassen. Einige berichten, dass sie schon lange den Traum hatten, freie Hochzeitsrednerin zu werden, weil sie Hochzeiten unglaublich lieben. Es gibt aber auch diejenigen, die diesen Beruf nie zuvor kannten, dann irgendwann einmal zu Gast auf einer freien Trauung waren und diese Aufgabe gleich ins Herz geschlossen haben. Wieder andere sind mit ihrem aktuellen, beruflichen (und manchmal auch privaten Leben) unzufrieden. Sie suchen eine neue, erfüllende Aufgabe – Hochzeitsrednerin zu werden ist dann eine ganz bewusste Entscheidung.


„Wenn Du Verantwortung für Dich selbst übernimmst, wirst Du einen Hunger dafür entwickeln, Deine Träume verwirklichen zu wollen.“ Les Brown

Unabhängig davon, was meine Teilnehmer dazu bewegt hat, ihr Leben neu zu sortieren – am Ende haben sie alle eine Gemeinsamkeit: sie haben den Wunsch, Hochzeitsrednerin zu werden und sie möchten sich auf diese Aufgabe professionell vorbereiten. Alle haben diesen einen Traum, den sie verwirklichen möchten – und sehr viele von ihnen haben den Traum wahr werden lassen. Es gibt die, die zunächst in der Nebenbeschäftigung starten und es gibt diejenigen, die ihren Traum gleich hauptberuflich ausleben möchten.


Aus welchen Berufsfeldern kommen die Teilnehmerinnen?


Meine Teilnehmerinnen kommen aus ganz unterschiedlichen Berufszweigen. Und um ein wichtiges Detail vorwegzunehmen… nicht alle, die den Traum einer Hochzeitsrednerin haben, sind professionelle Sprecher, haben Marketing studiert oder halten jeden Tag vor Kollegen oder Mitarbeitern große Reden. Ob Fotografin, Buchhalterin, TRAUER-Rednerin, Rechtsanwältin, Flugbegleiterin, Journalistin, Lehrerin, Finanzbeamtin, Krankenschwester, Physiotherapeutin, Steuerfachangestellte, Vertriebsmitarbeiterin, Moderatorin, Hausfrau, Friseur-Meisterin, Wedding-Planerin, Marketing-Expertin, Versicherungsangestellte und so viele mehr – die berufliche Herkunft ist in meinen Seminaren sehr bunt gemischt. 80% meiner Teilnehmerinnen waren im Übrigen noch nie selbstständig und wagen mit der Teilnahme an meinem Seminar den ersten Schritt.


Die Erfolgsgeschichten der Rednerinnen berühren mein Herz als Dozentin


Zunächst einmal möchte ich Dich ganz offiziell begrüßen: „Hallo und herzlich Willkommen bei meinem Blogbeitrag zu den Erfolgsgeschichten meiner Teilnehmerinnen der SCHÖNELIEBE Traurednerschule. Es ist total schön, dass Du den Weg auf meine Website gefunden hast und dass Du Dich für die Wege einiger meiner Seminarteilnehmerinnen interessierst! Ich bin Madeleine von SCHÖNELIEBE und freue mich, heute einen ganz besonderen Beitrag zu schreiben. Solltest Du an meiner Arbeit als freie Hochzeitsrednerin interessiert sein, dann schau doch gerne mal auf meiner Website SCHÖNELIEBE Traureden vorbei.

Dieser Artikel ist anders als alle anderen Beiträge, die ich schon veröffentlich habe – dieser macht mich unheimlich stolz. Es geht hier heute nämlich nicht um Marketingstrategien, ich veröffentliche keine Tipps für die Selbstständigkeit und ich werde nicht darüber schreiben, wie man erfolgreich im Business sein kann. In diesem Beitrag geht es um eine echte Herzenssache – es geht um harte Arbeit und den sichtbaren Erfolg vieler großartiger Business-Frauen!


Die Traurednerschule in Bayern war gar nicht geplant


Ich wusste schon mit jungen 17 Jahren, dass es mir ein großes Anliegen ist, Menschen beruflich und persönlich weiterzubringen. Mein Erfüllung war und ist es nach wie vor, andere ein Stück in ihrem Leben zu begleiten. Und rückblickend kann ich sagen, dass mir dies schon einige Male erfolgreich gelungen ist.

Als Hochzeitsrednerin (auch Traurednerin genannt) habe ich die eine Hälfte meiner Erfüllung gefunden. Sich mit Menschen auseinandersetzen, das Leben und die Liebe zu hinterfragen und respektvoll mit der Geschichte des Brautpaares umzugehen, das ist herausfordernd und absolut spannend. Aber in mir schlug schon immer noch ein zweites Herz. Das Weitergeben von Wissen war schon immer ein Teil in mir. Ehrlich gesagt hatte ich NIE die Intension gehabt, eine Traurednerschule zu gründen. Mein Fokus lag auf Projektmanagement Grundlagen Seminaren – das Business habe ich ebenso gegründet.

Anderen Hochzeitsrednern meine Expertise anzubieten, kam mir gar nicht in den Sinn. Aber wie bei so vielem im Leben passieren öfter Dinge, die man nicht aktiv plant. Ich wurde angeschrieben mit der Frage, ob ich mein Wissen teilen kann. Und dann war es um mich geschehen. Freie Trauung + Wissen weitergeben = die Erfüllung pur. Und so ist die SCHÖNELIEBE Traurednerschule geboren – nicht geplant, aber heute unendlich geliebt!


SCHÖNELIEBE Traurednerschule – Das Seminarangebot


Mittlerweile teile ich meine Energie und berufliche Leidenschaft auf. Ich bin freie Traurednerin & Dozentin gleichermaßen. Auf der einen Seite verheirate ich meine Brautpaare. Auf der anderen Seite gebe ich mein Wissen weiter. Im Rahmen der Weiterbildung gebe ich Gruppenseminare, Einzelseminare, ich unterstütze Teilnehmerinnen beim Schreiben (Mentoring) und ich helfe Familien- bzw. Freunden bei der Gestaltung der freien Trauung und der Rede. Hierzu biete ich LIVE Seminare in München, aber auch sehr flexible Online Seminare an. Dass ich diese Chance habe, beide Berufe zu vereinen, das ist eine große Erfüllung für mich.


Das Erfolgsrezept der Hochzeitsredner-Seminare


Ich habe all die wichtigen Grundpfeiler in meinen Seminaren gebündelt, um meine Teilnehmer von meinem Wissen profitieren zu lassen. Ich bin sehr praxisorientiert und zudem lernt der Mensch am Besten, wenn er sich an vielen Beispielen orientieren kann. Erfahrungen aus meiner eigenen Praxis als Hochzeitsrednerin und viele wichtige Themen aus dem Studium, der Ausbildung und vom Abschluss des Ausbilderscheins sind das Ergebnis für einen erfolgreichen Kurs. Das Wichtigste in meinem Kurs ist mir, dass ich niemandem etwas überstülpe. Mir ist es ein großes Anliegen, dass jede Teilnehmerin ihren Weg geht und sich selbst treu bleibt, denn nur so kann man wirklich erfolgreich und vor allem glücklich werden.


Hochzeitsrednerinnen erzählen ihre Erfolgsgeschichte


Ich bin unendlich dankbar für alle meine Teilnehmer/innen. Mit Stand Ende Mai 2020 durfte ich bisher insgesamt 47 Teilnehmer (46 Damen und 1 Herrn) in der Traurednerschule – sowohl online als auch offline – ausbilden. Viele von ihnen haben ihren Traum war gemacht.

Von vier meiner Seminar-Teilnehmerinnen werden Dir heute berichten, wie es ihnen nach der Teilnahme ergangen ist. Danke an Corinna, Daniela, Katharina und Jessy. Euer Engagement, Euer Mut und die harte Arbeit zeigen, dass man erfolgreich sein kann, wenn man es aus tiefsten Herzen möchte! ?

Weitere Herzensworte von weiteren Teilnehmerinnen meiner Seminare findest Du im Übrigen auf meiner Website oder auf Google Rezensionen.


Corinna Locke von Herzstück Traureden

Die Erfolgsgeschichte von Corinna: „Als ich begann, mich für den „Beruf“ Traurednerin zu interessieren, stand ich vor dem Problem, dass dies eben bisher kein Ausbildungsberuf ist. Wie also sollte ich alles Wichtige lernen? Bei meinen Recherchen bin ich dann auf Madeleines Seite gestoßen, die mich einfach total angesprochen hat. Relativ spontan habe ich den Kurs gebucht und mir ein Wochenende in München gegönnt. Wir waren eine sehr nette, kleine Truppe und der Kurs war sehr persönlich. Das gefiel mir sehr gut. Wir lernten in sehr schöner und lockerer Atmosphäre alles, was man für den Einstieg in die Trauredner-Tätigkeit braucht: Von Steuern über Zielgruppendefinition bis hin natürlich zum Schreiben der Traurede – alle Themen hat Madeleine ausführlich mit uns behandelt. Mir persönlich war besonders das Feedback auf meinen kleinen Reden-Vortrag wichtig: Wie sehen mich die anderen? Passt das zu mir? Der Kurs hat mich in meiner Entscheidung absolut bestärkt. Anschließend an den Kurs bei Madeleine – die mir übrigens auch heute noch mit Rat und Tat zur Seite steht – habe ich also mein kleines Business aufgebaut. Leider ist München für mich (ich wohne zwischen Stuttgart und Tübingen) nicht gerade in nächster Nähe. Doch durch einen glücklichen Zufall lernte ich eine andere Traurednerin aus meiner Gegend kennen, die bereits recht lange im Geschäft ist und mich auf meinem weiteren Weg begleitet hat. Inzwischen füllen sich meine Auftragsbücher und – was noch viel wichtiger ist – mein neuer (Neben-)Beruf erfüllt mein Herz! Ich liebe, was ich tue und danke dir, liebe Madeleine, für deinen Anteil daran! ❤️“


Freie Traurednerin Daniela Reutter

Die Erfolgsgeschichte von Daniela:Das Trauredner Seminar bei Madeleine war einfach spitze. Es gibt einem ganz viel Sicherheit und eine Schritt für Schritt Anleitung wie man in diesen Traumjob startet. Madeleine steht einem von der Existenzgründung bis zur Inspirationsquelle zu einer schönen Rede zur Seite. Sie gibt einem ihre ganze Erfahrung als Traurednerin mit auf den Weg und findet mit einem zusammen heraus wo seine Stärken liegen, um diese voll und ganz auszubauen. Das Schönste ist, dass Madeleine einen ermutigt seine ganz eigene Handschrift zu finden, sodass es niemals eine Kopie ist. Ich bin mega Happy dieses Seminar besucht zu haben, da ich bereits in den Sommermonaten für nächstes Jahr fast ausgebucht bin und das hätte ich so niemals erwartet. Ich danke dir vielmals für Alles.


Freie Traurednerin Katharina Thums


Die Erfolgsgeschichte von Katharina: „Inspiriert von meiner eigenen Hochzeit trug ich den Wunsch, selbst freie Trauungen durchzuführen, lange Zeit in mir. Anfang 2019 beschloss ich den Traum in die Tat umzusetzen. Das Einzelcoaching bei Madeleine half mir dabei, meine Ideen und Visionen zu kanalisieren und schärfen, sodass ich diese im Anschluss direkt umsetzen konnte. Innerhalb kürzester Zeit hatte ich mein Logo entwickelt, meine Homepage aufgebaut und eine Marketing-Strategie entwickelt. Im März 2019 startete ich mein „Business“ und der Plan, den ich mit Hilfe von Madeleine entwickelt hatte, ging auf: Bereits wenige Wochen später hatte ich die ersten Buchungen für 2019 und 2020 und konnte spannende und sehr wertvolle Kontakte in der Hochzeitsbranche knüpfen. Meine selbst gesetzten Ziele wurden sogar noch übertroffen. Und auch nächstes Jahr geht es so erfolgreich wie bisher weiter: Bereits zum aktuellen Zeitpunkt (Juni 2020) bin ich für fast alle zur Verfügung stehenden Termine in 2021 gebucht.„


Jessy Huber von Ein Nenner : Liebe

Die Erfolgsgeschichte von Jessy: „Sich selbstständig zu machen ist die eine große Sache. Sich selbstständig zu machen in einem Bereich, von dem Menschen aus Deinem Freundes- und Bekanntenkreis keine Ahnung haben, ist eine noch größere Sache. Ich erinnere mich noch heute… es war ein Einzelseminar, welches ich bei Madeleine gebucht hatte. Bevor ich in die SCHÖNELIEBE Traurednerschule gegangen bin, hatte ich bereits eine Homepage. Ich hatte sogar schon meine ersten Aufträge und vor allem hatte ich schon eine Idee wie meine Wunschpaare und mein kleines Start-Up aufgebaut werden sollen. Aber ein wichtiges Detail hat mir noch gefehlt… damals hat mir ein Sparringspartner mit Wissen, Kompetenz und Empathie gefehlt. Ich hatte noch einige Fragen, die ich so niemanden stellen konnte, deswegen hat mich mein Weg zu Madeleine geführt. Mir war es wichtig, dass mir – dem Freigeist – niemand reinredet oder versucht mich zu ändern. Ich habe mir jemanden gewünscht, der mich in meinem beruflichen Vorhaben unterstützt. Und so war es auch. Nach dem Kurs habe ich verstanden, was mir noch fehlt und was zu tun ist. Und ja: es war harte Arbeit. Und ja: auch heute noch stöbere ich manchmal durch das Script von Madeleine, um mich ganz kurz an das ein oder andere zu erinnern. Ich bin dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben. Für nächstes Jahr fehlen mir nur noch 3 Trauungen, dann bin ich ausgebucht. Ein tolles Gefühl ist das!
Nachtrag: Madeleine hat mich gefragt, ob ich ein paar Zeilen zu meiner Erfolgsgeschichte schreibe – und ich habe natürlich ja gesagt. Und in diesem Zusammenhang eine Nachricht an Dich liebe Madeleine: DANKE! Du bist großartig, in vielerlei Hinsicht.“




HOCHZEITSREDNER-SEMINARE
Interessierst Du Dich für ein Hochzeitsredner-Seminar bei mir? Dann verschaffe Dir gerne einen Überblick über die Seminarangebote auf meiner Website: www.schoeneliebe-traurednerschule.de. Ob 1 oder 2 Tage, bequem über Video oder live in München – es gibt verschiedene Konzepte für unterschiedliche Ansprüche.

FAMILY & FRIENDS
Du möchtest keine Hochzeitsrednerin werden, darfst aber eine Zeremonie planen und eine Rede für zwei Herzensmenschen schreiben? Dann könnte das Family & Friends Seminar interessant für Dich sein, denn hier bereite ich Dich optimal auf diese herausfordernde Aufgabe vor.

MENTORING
Du bist Hochzeitsrednerin und benötigst noch einen Sparringspartner, der Dich bei der ein oder anderen Sache berät? Du möchtest eine Einschätzung zu Deiner Rede und brauchst hier noch kleine Tipps für den Feinschliff? Ich berate Dich ganz individuell, schau gerne unter Mentoring vorbei.

Erfolgreiches Marketing & 5 Online-Marketing-Tipps

Der Aufbau eines Unternehmens besteht aus vielen wichtigen Schritten. Es ist so ein bisschen wie in der Fahrschule – gefühlt muss man viele Schritte gleichzeitig tun: Kupplung kommen lassen, Gas geben, bitte zügiger anfahren (um den Verkehr nicht aufzuhalten), am besten in allen Spiegeln gleichzeitig schauen, den Blinker setzen, ach ja… und natürlich das Bremsen

Read More

Traumjob Hochzeitsredner/in

Wie wird man eigentlich Hochzeitsredner/in? Hierauf kann ich zu Beginn eine kurze und knappe Antwort geben: „Man kann seinen Traumberuf leben, in dem man die Chance ganz einfach nutzt und es ausprobiert.“ Ich vermute, dass das für viele nicht die passende Antwort ist. Ich gebe zu, es gehört natürlich viel mehr, als nur der Wunsch

Read More

Hochzeiten & freie Trauungen in der Corona-Krise

Die Welt hat sich einmal gedreht Vor 4 Wochen tanzten meine Gedanken in Bezug auf die Zukunft noch freudig Tango – ich habe mich emotional auf meine Hochzeiten vorbereitet, an Reden gearbeitet, Traugespräche geführt. Ich habe mit Freude an meine bevorstehenden freien Trauungen im 2020 gedacht. Und dann kam dieser verdammte Virus, namens Corona. Zunächst

Read More

Den perfekten Hochzeitsfotografen finden

Wie findet das Brautpaar den richtigen Hochzeitsfotografen für die wunderschöne freie Trauung?Bei einer Hochzeit gibt es so viele wichtige Themen, die diesen Tag ausmachen und so unvergesslich werden lassen. Sei es das Catering, die Deko, die Traurede, die Musik am Abend… Oftmals wird schon ein Jahr im Voraus organisiert und geplant. Aus eigener Erfahrung muss

Read More